Posts Tagged ‘krank’

Der Tierarzt war guter Stimmung, als er Peewee gesehen hat.

Er wurde jetzt noch mal gespritzt mit Baytril, Metacam und einem Antibiotikum mit Depotwirkung, damit ich nicht jeden Tag mit ihm fahren muss. Die Fahrerei zu dem guten Tierarzt ist leider etwas länger und immer Stress für die beiden.

Nach dem Besuch hat er gleich wieder angefangen, Heu zu fressen. Ich bin wirklich guter Dinge

Der Kleine frisst wieder selbstständig. Brei und das eine oder andere Blättchen sind in ihm verschwunden. Ich fahre mit ihm jetzt zu einem anderen Tierarzt und hoffe, dass dort die Zähne erstmal geschliffen werden können.

Liebe Meerschweinchenexperten, ich brauche eure Hilfe.

Heute morgen kam ich in den Stall und Peewee saß in einer Ecke, in der er nie sitzt ganz alleine. Ich habe ihn hochheben können (was ich noch nie durfte) und ihm frische Kräuter angeboten, aber er nahm sie nicht. Seine Augen waren auch verschmiert. Daraufhin bin ich sofort mit ihm zum Tierarzt.

Dort stellte ich fest, dass er ziemlich abgemagert ist unter dem ganzen Fell. Er wiegt nur noch 730Gramm, sein Kumpel 1050Gramm und die beiden wogen vor 1 Monat noch ungefähr gleich viel.

Kurzum, er war aufgegast, bekam Kochsalz und Ringerlösung per Infusion, danach Dimeticon ins Mäulchen. Baytril und ein Schmerzmittel gespritzt.

Seine Backenzähne müssten geschliffen werden, aber die Tierärztin will das erst machen, wenn er wieder bei Kräften ist. Er hat sich viel zu sehr gewehrt, dass die TÄ abgebrochen hat. In einer Woche soll ich wiederkommen.

Ich soll ihn päppeln und noch 5 Tage Dimeticon geben.

Gerade habe ich das erste mal gepäppelt und er hat mir das Zeug förmlich aus der Spritze gesaugt. Der arme Kerl.

Jetzt sitzt er wieder im Stall, hat sich aber in 30 Minuten kein Stück bewegt.

Habt ihr eine Idee, wie ich ihm noch helfen kann?