Posts Tagged ‘SarahMaxiundCo’

Heute morgen fand ich einer sehr nette Mail in meinem Postfach:

“Liebe Sarah,

herzlichen Glückwunsch!

Wir haben mit Issn‘ Rüde die besten deutschen Tierblogs gesucht und zahllose Seiten besucht und untersucht. Dein Blog   http://www.sarahmaxiundco.de/blog/ hat sich dabei besonders positiv hervorgetan, sodass wir ihn mit Platz 5 der besten deutschen Tierblogs ausgezeichnet haben.

Die Details kannst Du hier nachlesen: http://issnruede.de/die-besten-deutschen-tierblog-s-2014/ […]”

Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung.

Danke schön!

Ein bisschen Spaß muss sein

Willkommen auf meiner brandneuen, komplett überarbeiteten Seite! Wir sind noch nicht nicht ganz fertig, also wundert euch nicht, wenn manches plötzlich anders aussieht, wenn ihr zurück klickt, denn die Arbeiten laufen im Hintergrund noch.

Was es bei den Tieren neues gibt? Nachdem wir uns von Peewee verabschieden mussten, haben wir komplett aufgeräumt, geputzt und frischen Wind reingelassen.

Obwohl es immer schlimm ist, wenn ein Tier geht, man muss trotzdem an die anderen denken. In diesem Fall an den kleinen Mick, der seinen Freund wahrscheinlich am meisten vermisst. Damit er nicht alleine bleibt, ziehen dieses Wochenende zwei neue Freunde bei uns ein.

Natürlich seid ihr mit der Kamera live dabei! Ich freu mich drauf.

Liebe Grüße, Sarah von SarahMaxi&Co

Der Tierarzt war guter Stimmung, als er Peewee gesehen hat.

Er wurde jetzt noch mal gespritzt mit Baytril, Metacam und einem Antibiotikum mit Depotwirkung, damit ich nicht jeden Tag mit ihm fahren muss. Die Fahrerei zu dem guten Tierarzt ist leider etwas länger und immer Stress für die beiden.

Nach dem Besuch hat er gleich wieder angefangen, Heu zu fressen. Ich bin wirklich guter Dinge

Danke für eure liebe Unterstützung! Wie es aussieht, hat Peewee Probleme mit den Nieren, wenn er Glück hat nur eine Entzündung, die jetzt mit dem Antibiotikum weggeht. Dazu hat er wohl noch einen anderen Infekt, denn die Augen waren ja auch verschleimt.

Das Antibiotikum schlägt sehr gut an und nach zwei Tagen Behandlung, Rotlicht und Rundumversorgung, schaut heute schon ganz anders aus der Wäsche als gestern oder vorgestern, als er nur da saß und ich Angst hatte, dass er die Nacht nicht überlebt. Die Augen sind wieder klar und offen.

Er diskutiert wieder mit seinem Kumpel, klettert auf das Häusschen und frisst brav seinen Brei und knabbert an Heu und Möhren. Heute morgen war auch soviel Grünzeug weg, das ich nicht glaube, dass das sein Freund alleine war.

Von “gesund” ist er dennoch weit entfernt, aber ich hoffe, dass es weiter bergauf geht. Gleich wir er auch noch mal gewogen. Er ist schon wieder “griffiger” geworden und hat ein schönes, volles Bäuchlein.

Wenn er wieder fitter ist, lasse ich die Zähne aber dennoch nochmal gründlich kontrollieren.

Wir fahren gleich wieder zum Spritzen und er kriegt auch weiterhin Metacam und Dimeticon.

Liebe GRüße!

Was aktuell los ist? Klick dich durch meinen Kaninchen und Meerschweinchen Blog. Hier findest alle meine Videos, kannst lesen, was mich gerade beschäftigt und was im Kaninchen- und Meerschweinchestall passiert.
Viel Spaß!

  • 💛 Hallo!
  • ☺ Was ist SarahMaxi&Co?
  • ⌚ Was gibt es Neues?
  • ? Frag Sarah

Willkommen bei SarahMaxi&Co!

Toll, wenn Du über die heutige Sendung (08.03.2015) von "Tiere suchen ein Zuhause" zu uns gefunden hast!

Unsere Seite widmet sich auf liebevolle Art und Weise unseren kleinen, pelzigen Mitbewohnern:

❤ Unseren Kaninchen und Meerschweinchen

Wenn Du Unterstützung suchst bei Haltungsfragen, artgerechter Fütterung und Tips brauchst, falls Deine Tiere einmal krank sind; bist Du hier genau richtig. Hier findest du alles, was das Tierhalterherz begehrt in kurzen Videos zu allen Themen, die die Meerschweinchen- und Kaninchenhaltung betreffen.

Was du in Zukunft zu erwarten hast, siehst du im aktuellen Drehplan. Lass uns doch gerne Videowünsche da!

Schreib uns, wenn Du Fragen hast:✎Kontakt

Wenn Dir langweilig ist, lies unseren Blog.

Wer wir sind, was wir tun und warum wir das tun, erfährst Du hier: Über uns

gehege2 nivoslider2

Alles was bei SarahMaxiundCo passiert, geht natürlich auch dich etwas an. Auf meinem Blog poste ich Videos, Fotos und schreibe Ereignisse und Themen, die mir wichtig sind.

Also hüpf gleich rüber in den Blog oder abonniere unsere Seite (ohne facebook, google+ oder YouTube) und werde in Zukunft immer direkt über neue Video informiert.

Ich bekomme täglich viele Zuschriften von euch und ich bemühe mich redlich alle Emails zu beantworten, aber leider hat der Tag nur 24 Std und ich schaffe es einfach nicht, jedem gerecht zu werden. Ich selektiere dann nach Dringlichkeit und beantworte die Mails, in denen es um Leben und Tod geht.

Oft lese ich auch dieselben Fragen, die ich dann jedem einzeln beantworte und das finde ich von meiner Seite aus wenig effizient.

Deswegen habe ich mir eine neue Kategorie Videos ausgedacht, nämlich "Frag SarahMaxi&Co". In dieser neuen Videoreihe, das erste der Reihe wird wahrscheinlich im März erscheinen, werde ich dann die Fragen, die sich bis dahin gesammelt haben und etwas warten können, beantworten.

Ich hoffe, dass ich euch so gerecht werden kann!

Also schreibt mir gerne weiterhin hierhin und ich werde die Emails dann öffentlich beantworten.

 

♺ Oft gestellte Fragen, kurz und knapp beantwortet:

Kaninchenwissen: Futter

“Dürfen Kaninchen Brot fressen?” (Marion R.)

Kaninchen dürfen kein Brot fressen. Warum nicht? Das erfährst du hier: Klick!

“Dürfen Kaninchen Kohl fressen?” (Janina E.)

Ja, Kaninchen dürfen Kohl fressen und zwar jede Art.

Kohl ist vollkommen in Ordnung und das beste Winterfutter überhaupt. Man es nur langsam anfüttern und nicht in Kombination mit Pellets anbieten. Fang am besten an mit Brokoli, Kohlrabi, Chinakohl und später dann mit Grün-/Weiß- und Rotkohl .

Blähungen kennen meine Kaninchen nicht, obwohl sie täglich Kohl fressen

“Dürfen Kaninchen Pellets fressen?” (Carina D.)

Nein, Kaninchen sollten keine Pellets fressen. Pellets sind nicht nur in ihrer Zusammensetzung schädlich für den Darm eines Kaninchens, sondern auch in ihrer Konsistenz.

 

Kaninchenwissen: Haltung

Wieviel Platz brauchen Kaninchen denn? (Astrid F.)

Grundsätzlich können Kaninchen nie genug Platz haben, je größer der Stall desto besser. Damit es in den Augen der Tierschützer ungefähr passt, sagt man 4qm Grundfläche auf einer Ebene für 2 Kaninchen. Jedes weitere Kaninchen braucht wieder 2qm mehr.

4qm sind 2x2m. Du solltest dich in dein Gehege legen können und wenn du dich ausstreckst, solltest du die Wände nicht berühren können und das in beide Richtungen.

Käfige, die im Handel erhältlich sind, sind für Kaninchen völlig ungeeignet.

Kann man Kaninchen auch alleine halten?

Nein, Einzelhaltung ist keine Option für Kaninchen, die in freier Natur in großen Gruppen zusammenleben.

 

Kaninchenwissen: Gesundheit

Was ist eine Kotprobe? Wie geht das? (Anne J.)

Fast alle Kaninchen tragen Parasiten im Darm, die ihre Gesundheit schädigen können. Auch wenn bei dir alles schön sauber ist , deine Tiere nie Durchfall oder Blähungen haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie Parasiten beherbergen.
Parasiten bringen Kaninchen einfach mit, gleichermaßen aus Tierheimen, Notstationen, Zoohandeln und Zucht. Überall, wo Tiere unkontrolliert vermehrt werden, sind Parasiten zwangsläufig Gast. Kaninchen bekommen sie schon als Welpen von der Mutter mit. Parasiten beleben jahrelang den Darm ohne großartig aufzufallen.
Gesunde Tiere können diese Belastung des Darms lange ausbalancieren, werden sie aber krank, bricht die Parasitose aus. Die folgenden Durchfälle, Blähungen und die Dehydrierung lassen Rap Zap das Licht ausgehen.

Magen/ Darmkrankheiten sind Todesursache Nr. eins bei Kaninchen und könnten doch ganz leicht durch Vorsorge und die richtige Fütterung vermieden werden.

Was mache ich jetzt also? Ganz einfach, du machst eine Kotprobe. Dafür sammelst du von allen Kaninchen, die miteinander Kontakt haben, an drei verschiedenen Tagen von verschieden Tagen Köttelchen ein. Warum von allen Kaninchen? Nun, was einer hat, haben alle anderen auch.
10- 20 Stück sind völlig ausreichend.
Die gibst du dann beschriftet in einer Plastiktüte beim Tierarzt ab und bittest um eine Untersuchung auf Parasiten.
Das Ergebnis dauert selten länger als 1-3 Tage und kostet je nach Region zwischen 10 und 20 €uro. Die Medikamente kosten keine 5€. Die Behandlung dauert 10 Tage und lohnt sich definitiv.

“Woher weiß ich, ob mein Kaninchen krank ist?” (Laura D.)

Kaninchen verstecken sehr lange, das sie krank sind, wenn sie dann Anzeichen zeigen, ist es oft schon zu spät. Im Gesundheitscheck (klick hier) zeige ich, worauf man achten muss, wenn man sicher sein möchte, dass die Kaninchen gesund bleiben.

 

YouTube und Video Fragen

“Warum machst du Videos?” (Janine Q.)

Oh, zum einen, weil es mir Spaß macht, zum anderen, weil mir das Thema wichtig ist. Ich versuche so meinen Teil zum Tierschutz beizutragen.

“Ist das Video mit der Katze im Käfig ernst gemeint?”

Das Video ist natürlich ernst gemeint, aber natürlich lebt mein Kater nicht in einem Käfig. Er war nur für die Dauer des Drehs eingesperrt. Er sollte nur verdeutlichen, dass es genauso schlimm ist, ein Kaninchen einzusperren, wie eine Katze.

Die Käfigkatze

Maxi (siehe Video unten) ist ein Deutscher Widder von August 2011. Vollständig heißt er Max Power, weil er mit 10 Wochen schon die Größe eines Zwerges hatte. Maxi wurde im Alter von 12 Wochen kastriert, da ich Nachwuchs nicht wünsche. Zu dem Zeitpunkt spielte das allerdings keine Rolle, denn er sollte ausschließlich mit Willi zusammen leben. 

Maxi mit 1 Jahr

Äußerlich ist Maxi fuchsrot mit weißer Unterseite. Diese Färbung nennt man Mantelschecke. Maxi ist für einen Deutschen Widder relativ klein, 8 kg könnte seine Rasse erreichen, aber er blieb bei 5,6 Kilo stehen. Was mir doch recht ist, denn er isst jetzt schon eine ganze Menge.

Maxi ist ein chronischer Schnupfer (Pseumonaden), der einzige in der Gruppe. Als er 1 Jahr alt war brach es aus und ist seitdem nicht mehr weggegangen. Ab und zu hat er Schübe, aber die bekommen wir gut in den Griff.
Maxis Hauptinteresse ist das Chillaxen; darin ist er ein wahrer Profi. Maxi isst und schläft den ganzen Tag, zu viel Bewegung ist er nicht zu überreden. Er ist sehr ausgeglichen und immer entspannt. Trotz seiner phlegmatischen Persönlichkeit, ist er der Chef der Gruppe, alleine schon wegen seiner Körpergröße und seinem Gewicht (5,6kg). Wenn Maxi knurrt, weicht die Menge zur Seite.  Ansonsten verständigt er sich durch einen kräftigen Satz nach vorne und verschafft sich so Respekt.

Seine beste Freundin ist Fine. Die beiden haben sich von Anfang an geliebt und Maxi hat sie vor den anderen verteidigt, wo er nur konnte. Trotzdem hat auch sie ihn zu respektieren. Ihr jugendlicher Übermut wird schon mal durch ein Zwicken in den Po gedämpft. Maxi und Willi sind waschechte Kumpels, die sich schon mal raufen, aber nach einer Weile auch wieder miteinander rumhängen.

Für mich ist er wirklich ein Knuffelbär, anders kann ich das nicht sagen. Er ist mir gegenüber extrem zutraulich und ich darf alles mit ihm machen. Er lässt sich auch von mir ohne Probleme hochheben, aber das mache ich nur, wenn ich ihm zum Beispiel Medikamente geben muss. Futter riecht er auf 5m Entfernung. Er weiß immer, ob ich Möhren oder Sonnenblumenkerne dabei habe und steht sofort auf der Matte um zu betteln und frisst mir alles aus der Hand.

Ein Leben ohne Maxi ist zwar möglich, aber sinnlos!  (frei nach Vicco von Bülow)

 

Informiere dich über mich, meine Tiere, unseren YouTubeKanal. Klick neben den Foto auf “Klick hier”!

Viel Spaß!

Hier findet ihr einige meiner Videos. Viel Spaß beim Stöbern!

Kaninchen legen in der Natur täglich viele Kilometer zurück, sie in einen Käfig zu sperren entspricht nicht ihrem Naturell. Meine Außengehege hat nun 25qm (24/7) und trotzdem gebe ich ihnen Auslauf, so oft ich kann.

Kaninchen sind sehr soziale Tiere und leben in der Natur in großen Gruppen. Heimtiere brauchen deswegen mindestens einen Partner, der immer bei ihnen ist und zwar mit der Möglichkeit zum Körperkontakt. Nebeneinanderher halten, durch Gitter getrennt, ist für die Tiere nicht gut.

Bevor Männchen und Weibchen zusammengehalten werden können, muss das Männchen kastriert werden, um Nachwuchs zu vermeiden.

Kaninchen sind von Natur aus Frischköstler. Pellettrockenfutter, Honigknabberstangen und Knabberringe sind für Kaninchen weder verdaulich noch verträglich. Alles was von der Wiese kommt ist gesund und fördert das Wohlbefinden. Die Fütterung im Sommer kostet so exakt 0€.

Das und vieles mehr könnt ihr euch in meinen Videos noch einmal erklären lassen.

Klickt auf die Links oder auf die Bilder weiter untern, um mehr zu erfahren über: Gehege, Fütterung, Gesundheit, Umgang, Hygiene, DIYs und nach dem ganzen Informieren geht es zu Vlogs&Quatsch.